Vegane Kekse Grundrezept

 

250 g Bio-Vollkornmehl* oder Bio-Dinkelmehl 1050*
1 Prise Steinsalz*
2 EL Bio-Speisestärke*
100g selbst gemachter Puderzucker und
120 g Bio gemahlene Mandeln* vermischen.

230 g vegane Margerine ohne Palmöl s.o. darunter kneten oder

80 g Bio-Kakaobutter*
80 g Bio-Sheabutter* und
70 g Bio-Bratöl*vorsichtig erhitzen und verflüssigen über die restlichen Zutaten gießen und kneten.

Je nach Geschmack kann der Basiskeksteig mit Gewürzen versehen werden.
2 EL Selbst gemachter Vanillezucker für Vanillekipferl oder
2 EL Bio-Zimt* oder
1/2 TL Bio-Pfeffer*, 1/2 TL Bio-Kardamom*, 1 Prise Bio-Muskat* und 1/2 TL Bio- Nelke* (alles gemalen) oder
2 EL Spekulatiusgewürz* oder
2 EL Lebkuchengewürz oder
1 EL Bio-Anis*
oder oder oder..

Den Teig mindestens 1 Stunde lang kalt stellen.

Entweder Vanillekipferl daraus formen oder den Teig mit der Hand flach auf die Arbeitsplatte drücken und mit Backfornen ausstechen. Für das Nudelholz ist er in der Regel zu weich.
Backblech mit Bio-Vollkornmehl besträuen und Kekse darauf legen.
Bei 160°C (vorgeheizt) ca. 12 Minuten backen.

Großartig schmecken die Kekse mit einer Schokoglasur. Dafür Bio-Schokodrops* erhitzen und mit einem Löffel auf den Keksen verteilen.

Beitragebild: Chai-Ingwer-Kekse*

*Produkte sind in den Tante Olga Läden erhältlich