Bulgur Hartweizen Demeter - BP

Beschreibung

Bulgur ist im Parboild Verfahren behandelter, geschälter und geschliffener Hartweizen. Er ist vor allem eine in Nordafrika und Vorderasien beliebte Speise. Bulgur ist eine wichtige Zutat für Tabulé undÇig Köfte.

EU-Landwirtschaft/Italien

Bulgur eignet sich hervorragend für die schnelle Küche. Im Handumdrehen ist aus ihm ein Salat, eine Beilage oder eine Füllung gezauber. Er ist außerdem eine wichtige Zutat für die orientalischen Klassiker Tabulé und çig Köfte.

Grundrezept
500g Bulgur mit 500ml kochendem Wasser und z.B. mit Bio-Gemüsebrühe übergießen. 30 Minuten quellen lassen.

Rezept Çig Köfte vegan

Zutaten & Zubereitung
500g Bio-Bulgur* in eine große Schüssel geben und mit
500 ml heissem Wasser übergießen, mit einem Küchentuch abdecken und circa 10 Minuten quellen lassen.
1-2 Lauchzwiebeln in sehr feine Ringe geschnitten,
1 kleine bis mittelgroße grüne Spitzpaprika in sehr feine Würfel geschnitten,
1/2 mittelgroße Tomate fein gewürfelt,
50 g Bio-Walnüsse* gemahlen,
100 g Paprikamark süß oder scharf (alternativ auch Tomatenmark),
225 g Tomatenmark,
50 ml Bio-Olivenöl*,
1 gehäufte EL getrocknete Bio-Minze*,
1/2 gehäufter EL Bio-Currypulver*,
1/2 EL Bio-Paprikapulver* süß,
1/2 EL Isot fermentierte Paprikazubereitung,
1/2 EL gemahlener Bio.Pfeffer*,
1 TL Bio-Kreuzkümmel*,
Bio- Chili* nach Geschmack und
1 TL Steinsalz* hinzugeben und mit den Händen gut verkneten.
Frische Petersilie nach Geschmack sehr fein gehackt hinzugeben und nochmals verkneten.
Ist die Mischung zu trocken 75ml Wasser hinzugeben. Abgedeckt 45 Minuten ziehen lassen.

Hände befeuchten und Frikadellen kneten und im Salatblatt servieren.

Die Köfte sind im Kühlschrank 2-3 Tage haltbar.

Rezept Tabuleh

Zutaten (4 Personen):
150 g Bio-Bulgur*
4 Tomaten
1 Salatgurke
4 Bund Petersilie
4 Frühlingszwiebeln
1 Bund Minze
1 Zitrone oder 50 ml Bio-Zitronensaft*
5 EL Bio-Olivenöl*
Steinsalz* und Bio-Pfeffer* nach Geschmack

Zubereitung:
150 g Bulgur mit reichlich kochendem Wasser und z.B. mit Bio-Gemüsebrühe* übergießen. 30 Minuten quellen lassen. Wasser abgießen.
4 Tomaten und
1 Salatgurke klein würfeln.
4 Bund Petersilie grob hacken
4 Frühlingszwiebeln in freine Ringe schneiden
1 Bund Minze grob hacken
Alles unter den Bulgur heben. Kurz vor dem Servieren
1 Zitrone oder 50 ml Zitronensaft,
5 EL Olivenöl und
Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzugeben

Tipps:
– Eine Spur Knoblauch im Tabuleh schmeckt herrlich.
– Schmeckt auch ohne Minze
– Probiere gerne auch andere Salatzutaten. Was du eben gerade da hast. Im Bulgursalat schmeckt so ziemlich alles: Salatblätter, Radieschen, Paprika,…

 

*bei Tante Olga unverpackt erhältlich

Hartweizen

Energie 1464 kJ / 346 kcal
Fett 2,3 g
davon gesättigte Fettsäuren 0,4 g
Kohlenhydrate 65,2 g
davon Zucker 1,2 g
Eiweiß 11,2 g
Salz 0,003 g