Goldene Milch

Jan 13, 2021

vegan
Info

Goldene Milch ist ein wahrer Immunbooster, lecker und heiß und deshalb ideal für die Kalte Jahreszeit.

Ingwer
Enthält gesunde ätherische Öle, Gingerol, Harz und Harzsäuren, ist reich an Vitamin C und enthält Magnesium, Eisen, Kalzium, Kalium, Natrium und Phosphor. Er wirkt antibakteriell und kann zu einer gesunden Darmflora beitragen. Er ist stoffwechselanregend, fördert Fettverdauung und Magensäureproduktion.

Kurkuma
Der Wirkstoff Curcumin aus der Kurkumawurzel wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend. Ihm wird sogar eine krebshemmende und Schwermetalle ausleitende Wirkung nachgesagt. Außerdem senkt es den Cholesterinspiegel. Curcumin ist nicht gut wasserlöslich und wird daher im Magen-Darm-Trakt nur zu einem geringen Teil absorbiert. Das Erhitzen in Öl erhöht die Bioverfügbarkeit des Curcumins.

Rapsöl
Ist nicht nur geschmacksträger sondern enthält Omega 3 Fettsäuren, die für den Körper essentiell sind. Viele Menschen nehmen zu wenig Omega 3 Fettsäuren im Verhältnis zu Omega 6 Fettsäuren auf.

Honig und Zimt
Wirken antiseptisch.

Zutaten

Für die Kurkumapaste

  • 120ml Wasser
  • 1 El Bio-Kurkumapulver*
  • 4 cm frische Ingwerknolle, geschält und gerieben
  • 1 EL kaltgepresstes Bio-Rapsöl*
  • 1 EL Bio-Honig* oder andere Süßungsmittel nach Wunsch
  • 1 EL Bio-Zimtpulver*
  • 2 Prisen gemahlenen Bio-Pfeffer*

fürs Getränk:

  • 350 ml Bio-(Pflanzen-)Milch*
  • 1 TL Kurkuma*-Paste

*bekommst du bei Tante Olga.

Zubereitung

Zutaten für die Kurkuma-Paste bis auf Rapsöl kochen bis eine pastose Konsistenz entsteht. Im Anschluss Rapsöl unterrühren.
Davon kannst du auch direkt mehr machen und einen Teil als Vorrat im Kühlschrank aufbewahren.

(Pflanzen-)Milch in einem Topf erhitzen, Kurkuma-Paste unterrühren. Fertig ?