DIY Körperpflege

Wie sieht Zero Waste Kosmetik und Körperpflege aus, und warum sollte man sich überhaupt damit beschäftigen? Welche Risiken und Probleme stecken in handelsüblichen Produkten? Was braucht man, was braucht man nicht? Welche Öle sind für welchen Hauttyp sinnvoll? Welche Ersatzmittel gibt es für herkömmliche Pflegeprodukte?
Diese und weitere Fragen werden in dem Workshop beantwortet.
Außerdem machen wir 2-3 Sachen selbst: Deocreme, Hautcreme, Roggenmehlshampoo.
Der Workshop ist interaktiv gestaltet und richtet sich an euren Vorerfahrungen und Fragen aus.

Dauer
1,5-2 Stunden

Inklusive
Mindestens ein Produkt zum mit nach Hause nehmen
Alle Rezepte